Töbi Tobler und Patrick Sommer
Sa, 25. September 2021, 20.30 Uhr
Das neue Duo
Preis folgt.
Töbi Tobler und Patrick Sommer kreieren mit Hackbrett und Kontrabass oder Gimbri (Marokkanische Basslaute) ihre eigene, sehr persönliche und stimmungsvolle Musik. Die beiden spielen Eigenkompositionen ohne sich einer Stilistik zu verpflichten. Sie agieren dabei sehr spontan, stacheln sich gegenseitig an und lassen sich und ihre Stücke vom Moment tragen und beeinflussen. Im musikalischen Dialog entstehen Atmosphären über intensiven Grooves, Improvisationen, starke Melodien tauchen auf und immer ist da diese absolute Transparenz des Duos, bei der die einzelnen Stimmen ganz klar hörbar sind. Töbi Tobler hat seine ganz eigene Art Hackbrett zu spielen. Er hat das stark in der Volksmusik verwurzelte Instrument in neue musikalische Gefilde transportiert und ist ein sehr erfahrener und begnadeter Improvisator.

Patrick Sommer ist ein sehr vielseitiger und versierter Bassist der auf seinem Instrument das weite Spektrum von Klangmalerei über subtile Begleitung, agiler Interaktion, treibenden Grooves und sanglichen Solos umsetzt. Mit seinem Gimbri, das gleichwohl archaisch und exotisch anmutet, erweitert er das Klangspektrum um ein weites Feld an neuen Stimmungen, ohne dabei die Musik einer anderen Kultur imitieren zu wollen. In Kombination mit dem Hackbrett entsteht so ein ganz eigenes, packendes Hörerlebnis.