Ausstellung: Willi Oertig
22. September bis 25. November 2018
«Wer malt den Blues?»
12.00 Uhr
Ausstellungseröffnung

13.30 – 15.30 Uhr
Musikalische Untermalung mit Goran Kovačević - Akkordeonist

In meiner Arbeit, die mich seit 46 Jahren begleitet, sind Strassen, Eisenbahnen, Tankstellen, See- und Hafenbilder meine wichtigsten Motive. Diese waren alle in einer Retrospektive 2012/13 in der Kartause Ittingen zu sehen. Willi Oertig

Willi Oertig wird gerne mit Adolf Dietrich verglichen, dem grössten Schweizer Maler der Neuen Sachlichkeit. Wie dieser lebt er seit dreissig Jahren im Thurgau und fängt die Wirklichkeit seiner Umgebung in ihrer kalten Schönheit ein.
Fritz Billeter, Tages Anzeiger Zürich